Pokal-Quali-Nord 15-16

20.06.16 (Hamburg)

BALLTICK KIEL I    _kiel_balltick      30 – 02 (86-38)         _delligsen_sc   DELLIGSER SC II

Nach dem in den vergangenen beiden Jahren für Balltick I im DTKV-Pokal jeweils in der Qualifikation mit Niederlagen gegen namhafte Bundesligisten Endstation war, stand nach einem Freilos in Runde 1 nur noch die Mannschaft Delligser SC II einer erstmaligen Teilnahme an der Pokal-Endrunde der besten 16 Pokalteams im Weg. Gespielt wurde in den Räumen des früheren Vereins Atletico Hamburg. Mit Oliver Wegener, Florian und Christoph Hansen waren auch drei ehemalige Atleticos auf Kieler Seite dabei. Robert von Hering komplettierte. Da die Delligser nur zu dritt angereist waren, sprang spontan Ex-Atletico Matthias Siebenborn ein und so konnte 4 gegen 4 gespielt werden. Aus Kieler Sicht lief es sehr gut, schnell war man uneinholbar enteilt und konnte sich über die Qualifikation freuen. Im letzten Spiel holte dann Sven Linnemann mit einem Sieg über Robert von Hering zwei Delligser Ehrenpunkte.

Punkte für Kiel: F.Hansen 8-0 (24-11) ; O.Wegener 8-0 (18-6) ; C.Hansen 8-0 (18-8) ; R.v.Hering 6-2 (26-23)

Spielprotokoll Kiel I vs. Delligsen II

Werbeanzeigen